Vulkan La Palma – Durchhaltevermögen. Die Vulkankatastrophe von La Palma, Versicherungsleute vor Ort und privat

Vulkan La Palma – Durchhaltevermögen. Die Vulkankatastrophe von La Palma, Versicherungsleute vor Ort und privat

Ein Jahr ist der verheerende Ausbruch des Vulkans von La Palma nun her. Das Ereignis zerstörte Tausende von Häusern, aber was noch wichtiger ist, es zerstörte die Träume und den Lebensunterhalt von vielen Menschen. Die deutschen Einwohner von La Palma waren mit am stärksten betroffen und haben Hunderte von Häusern und Grundstücken verloren. Die meisten dieser Menschen waren versichert und konnten daher eine Entschädigung für ihre verlorenen Häuser erhalten. Sie haben alles verloren und müssen bei Null anfangen. Für diese Menschen war das vergangene Jahr ein Alptraum, und die Zukunft ist ungewiss. Aber sie sind widerstandsfähig und werden weiter für eine bessere Zukunft kämpfen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Es ist bereits ein Jahr seit dem Ausbruch des Vulkans von La Palma vergangen. Er zerstörte Tausende von Häusern. Vor allem aber wurden Träume und Existenzen von Menschen zerstört. Die deutschsprachigen Bewohner von La Palma waren besonders betroffen und verloren hunderte von Häusern und Grundstücken. Glücklicherweise waren die meisten dieser Menschen versichert und konnten so eine Entschädigung für das verlorene Haus erhalten.

Dieser kurze Dokumentarfilm zeigt die Katastrophe aus der Sicht der deutschen Bewohner und der deutschen Versicherungsmakler und Versicherungsagenturen auf der Insel. Einige taten alles was möglich war, um zu helfen, die Evakuierung auf andere Inseln oder nach Deutschland zu organisieren, die Ansprüche beim spanischen Versicherungskonsortium geltend zu machen und allen deutschen Bewohnern zu helfen, die Dokumente zu organisieren, damit sie so schnell wie möglich die Entschädigung erhalten konnten.

Die meisten dieser Versicherungsleute haben auch ihre Häuser verloren, kamen aber jeden Tag zur Arbeit, um ihrer Gemeinde auf jede erdenkliche Weise zu helfen. Der Ausbruch des Vulkans dauerte 85 Tage, aber die Schäden und die Bearbeitung der Ansprüche nahmen Monate in Anspruch. Dies ist eine neue Perspektive auf die Vulkan-Katastrophe aus deutscher Sicht. Es zeigt auch, wie wichtig eine Versicherung ist, um eine Gemeinschaft vor dem wirtschaftlichen Ruin zu bewahren.

 

Danke an:

TV Canaria: https://rtvc.es/

TVT Seguros – Zurich La Palma: http://zurich-lapalma.com/ 

 

 

In sozialen Medien teilen:

Ähnliche Beiträge:

Scroll to Top